Was wir tun

Wir als ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer der Samtgemeinde Tarmstedt

  • begrüßen die neu ankommenden Flüchtlinge,
  • stehen ihnen als Haus- bzw. Familienpaten zur Verfügung,
  • richten Wohnraum für sie ein,
  • machen sie vertraut mit dem örtlichen Umfeld (Einkaufsmöglichkeiten, Tafel Tarmstedt, Ärzte, Gemeindebüro etc.),
  • binden die Kinder an Kindergarten und Schule an,
  • fördern den Erwerb der deutschen Sprache,
  • binden sie ein bei öffentlichen Aktivitäten,
  • suchen potentielle Arbeitgeber,
  • entwickeln Konzepte zur beruflichen und sozialen Integration von Asylbewerbern,
  • organisieren ihre Mobilität.

Wen wir unterstützen

Wir begleiten Menschen, die in Deutschland einen Antrag auf Asyl gestellt haben. Zufällig sind sie in die Samtgemeinde Tarmstedt gekommen.Sie warten hier auf die Entscheidung zu ihrem Antrag, oft Jahre lang.

Diese Menschen haben Gesichter!

⇑ Zum Seitenanfang

Spendenkonto:

Freundeskreis Asyl in der Samtgemeinde Tarmstedt e.V.
IBAN: DE 10 2415 1235 0075 2237 35
Spendenbescheinigung

Website by JobiMedia